• Netzentgelte: BET Suisse warnt vor Kostenfalle

    Olten - Die BET Suisse AG sieht angesichts tendenziell steigender Netzentgelte eine Kostenfalle auf Verteilnetzbetreiber (VNB) zukommen. Allerdings gibt es Auswege daraus, etwa eine intelligente Tarifgestaltung oder eine konsequente Kundenorientierung in Verbindung mit Effizienzsteigerung...
  • RWE: Stromproduktion und Gewinn rückläufig

    Essen - Der Energiekonzern RWE verzeichnet in den ersten drei Quartalen des Jahres Gewinneinbußen. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 1,7 Mrd. auf 1,3 Mrd. Euro...
14
Nov
2018

Gebäudeprogramm und CO2-Gesetz auf gutem Weg

Olten - Die Zeit der fossilen Heizungen ist vorbei. "Man kann heute CO2-neutral und mit einheimischer Energie genauso effizient, aber wesentlich nachhaltiger heizen als mit Öl und Erdgas", sagte Daniel Büchel, Vizedirektor beim BFE...

Aktuelle Gratismeldung

  • 12
    Nov
    2018

    Liquidität auf Großhandelsmärkten gesunken

    Bonn - Die Liquidität auf den Großhandelsmärkten Strom und Gas ist im Jahr 2017 gesunken. Gleichzeitig zogen die Preise an. Das geht aus dem Entwurf des Monitoringberichts von Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt hervor, der energate vorliegt. Den Wettbewerb auf den Endkundenmärkten sieht das über 500 Seite starke Papier jedoch nicht gefährdet...
  • Gebäudeprogramm und CO2-Gesetz auf gutem Weg

    Olten - Die Zeit der fossilen Heizungen ist vorbei. "Man kann heute CO2-neutral und mit einheimischer Energie genauso effizient, aber wesentlich nachhaltiger heizen als mit Öl und Erdgas", sagte Daniel Büchel, Vizedirektor beim BFE...
  • Hochschulen wichtig für Start-up-Gründungen

    Winterthur - Die Schweizer Hochschulen sind ein Treiber für Start-ups und Innovationen. Insbesondere die ETH Zürich (ETHZ) und die Technische Hochschule Lausanne (EPFL) hätten grossen Einfluss auf die Anzahl von Unternehmensgründungen in der Region...
  • Neue Notfallschutzverordnung tritt 2019 in Kraft

    Bern - Der Bundesrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Totalrevision der Notfallschutzverordnung verabschiedet. Die Verordnung über den Notfallschutz in der Umgebung von Kernanlagen (NFSV) trete am 1. Januar 2019 in Kraft...
  • 20 LNG-LKW für Krummen Kerzers

    Kerzers - Das Fribourger Logistikunternehmen Krummen Kerzers hat 20 LNG-LKW bestellt. Die Kaufverträge für die neuen Fahrzeuge des Herstellers Volvo habe man kürzlich unterzeichnet...
  • RWE: Stromproduktion und Gewinn rückläufig

    Essen - Der Energiekonzern RWE verzeichnet in den ersten drei Quartalen des Jahres Gewinneinbußen. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 1,7 Mrd. auf 1,3 Mrd. Euro...
  • Deutschland rennt Emissionsziel hinterher

    Berlin - Das Klimaschutzziel für das Jahr 2020 wird aller Sonderporgramme zum trotz nicht erreicht. Das zeigt der noch unveröffentlichte Klimaschutzbericht der Bundesregierung, der der Redaktion vorliegt. Am drastischsten ist der Rückstand im Verkehrssektor...
  • Eon sieht sich "finanziell und strategisch auf Kurs"

    Essen- Eon hat in den ersten drei Quartalen deutlich mehr Gewinn als im Vorjahreszeitraum erzielt. Dabei profitierte der Energiekonzern unter anderem von einem guten Neukundengeschäft und dem Ausbau des Windparkportfolios. Der kartellrechtlichen Prüfung des Innogy-Deals sieht das Unternehmen optimistisch entgegen…
  • Uniper verbucht eine halbe Milliarde Euro Verlust

    Düsseldorf - Der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper hat in neun Monaten 2018 ein Gewinneinbruch erlitten. Das umstrukturierte Russland-Geschäft und Effekte aus der Vermarktung von Kraftwerkskapazitäten bescherten Uniper gar einen Bilanzverlust von 521 Mio. Euro Zudem machen die Kohleausstiegspläne in Frankreich und den Niederlanden der Konzernführung Sorgen…
  • Brexit: Verbände wollen Energiepartnerschaft erhalten

    London/Brüssel - Britische und europäische Verbände der Energiewirtschaft haben sich in einem offenen Brief für eine Fortsetzung der energie- und klimapolitischen Zusammenarbeit ausgesprochen. Ein entsprechendes Kapitel sollte Teil eines neuen Freihandelsabkommens werden...
  • Trilog zum Strommarktdesign macht Fortschritte

    Brüssel - Die europäischen Institutionen nähern sich beim zukünftigen Strombinnenmarkt an. Bei den Trilog-Verhandlungen zur Strommarktrichtlinie habe es große Fortschritte gegeben, bei der zur Strommarktverordnung immerhin kleine, erfuhr energate. Eine Einigung noch in diesem Jahr erscheint möglich...
  • Speichervermarktungen in Deutschland und Frankreich

    Leipzig - Die europäische Gashandelsplattform Prisma feiert eine Premiere. Auf Prisma bietet der Erdgasspeicher Peissen erstmals Kapazität für die Versteigerung von Transport- und Speicherkapazität an...
  • EU-Parlament segnet Verhandlungsergebnisse zu Effizienz ab

    Straßburg - Das Plenum des EU-Parlaments hat den im Sommer ausgehandelten Kompromissen zu den EU-Richtlinien für Erneuerbare, Governance und Effizienz mehrheitlich zugestimmt. Konkret gehe es um die EU-Erneuerbaren-Richtlinie, die EU-Effizienzrichtlinie sowie der EU-Governance-Verordnung...
  • Mit Ladesäulen gegen Stickoxide

    Mainz/Stuttgart - In einem gemeinsamen Verbundprojekt wollen sieben Fraunhofer-Institute durch den gezielten Aufbau von Ladeinfrastruktur in besonders belasteten Städten die Stickoxid-Belastung der Luft senken. Das Ziel von "LamA" ("Laden am Arbeitsplatz") sei es, jährlich in Summe 100 Tonnen Stickoxide (NOx) einzusparen...
  • Bamberg will Wärmenetz der vierten Generation

    Bamberg - Die Stadtwerke Bamberg wollen im Konversionsquartier "Lagarde" ein Wärmenetz der vierten Generation aufbauen. Mindestens 50 Prozent der benötigten Wärme sollen demnach regenerativ und nach Möglichkeit vor Ort erzeugt werden...
  • Hamburger Forschungswindpark mit Batteriespeicher gekoppelt

    Hamburg - Mit einem Batteriespeicher hat ein Konsortium um den Energiekonzern Vattenfall den Hamburger Forschungswindpark "Curslack" erweitert. Das aus 24 Batterien bestehende Speicherregelkraftwerk ist direkt an die fünf Windkraftanlagen angeschlossen. Neben einer höheren Effizienz versprechen sich die Projektpartner Erkenntnisse über das Erbringen möglicher Systemdienstleistungen...
  • Weniger Platin in der Brennstoffzelle

    Berlin - In einem vom Bund geförderten Forschungsprojekt konnte der Automobilhersteller Volkswagen mit Partnern die Kosten für die Produktion von Brennstoffzellen deutlich senken. Schlüssel war dabei der signifikant reduzierte Einsatz von Platin. Bis zur Serienreife dauert es aber noch...