• Grüner Klimaplan: Ab 2030 kein CO2 mehr aus neuen Heizungen und Fahrzeugen

    Bern - Die Grünen Schweiz haben am 5. August per Online-Medienkonferenz dargelegt, wie die Schweiz ab 2040 klimapositiv werden könnte. Der Klimaplan umfasst zahlreiche tiefgreifende Massnahmen, etwa Null-Gramm CO2-Grenzwerte für Gebäude und neue Fahrzeuge ab 2030...
  • Gutachter wollen Doppelvermarktungsverbot lockern

    Würzburg - Die Stiftung Umweltenergierecht sieht mit der anteiligen Haushaltsfinanzierung der EEG-Kosten den Zeitpunkt für eine Reform des Doppelvermarktungsverbots für Strom aus geförderten Anlagen gekommen. Der Vorschlag dürfte vor allem Industriekunden interessieren...
05
Aug
2020

Amprion testet Technologie für effizienteren Netzbetrieb

Dortmund - Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion will in den kommenden drei Jahren in einem Pilotprojekt die Technologie des US-Unternehmens Smart Wires im Netzbetrieb testen. Diese soll dabei helfen, Leitungen besser auszulasten...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
  • Dresden - Ein deutsch-russisches Forscherteam hat mithilfe einer Computersimulation erste Schritte Richtung Entwicklung eines Natrium-Akkus gemacht. Der Rohstoff könnte als Ersatz für das deutlich seltenere Lithium dienen und damit eine Grundlage für erheblich kostengünstigere Akkus sein...
  • Halle-Wittenberg - Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben eine neue Isolierung für Erdbeckenspeicher entwickelt. Sie setzen dabei auf den Stoff Paraffin, der zum einen Wärmeverluste des Speichers verringern soll. Zum anderen solle es den im Erdboden verbauten Wärmespeicher langlebiger zu machen, weil es Risse von selbst verschließe...
  • Ingolstadt - Der Autobauer Audi hat in einem Forschungsprojekt Elektroautos in das häusliche Stromnetz eingebunden. Für das Vorhaben zum bidirektionalen Laden kooperiert Audi mit dem Smart-Home-Anbieter Hager...
  • Dübendorf - Lithium-Ionen-Akkus enthalten Fluor-Salze, die an feuchter Luft zu giftigem Fluorwasserstoff zerfallen. Unter dem Titel "Fluoribat" startet die Empa nun ein Forschungsprojekt, um dieses Problem beim Recycling zu lösen...
Weitere Meldungen