• SES will Energieförderungsverordnung verbessern

    Zürich - Um die drohende Winterstromlücke in der Schweiz abfedern zu können, enthält die Vorlage zur Revision der Energieförderungsverordnung eine Anreizbestimmung für mehr Speicherwasserkraft. Die Schweizerische Energiestiftung begrüsst dies im Grundsatz, fordert aber gleichzeitig auch verbesserte Rahmenbedingen für die Fotovoltaik...
  • Klima: Opposition kritisiert Bundesregierung

    Berlin - Union und SPD wollen in der zweiten Septemberhälfte ein Konzept zum Erreichen der Klimaziele 2030 vorlegen. Darauf haben sich die Parteien beim Koalitionsgipfel geeinigt. Grüne und FDP kritisieren die Beschlüsse gegenüber energate als Ankündigungspolitik...
17
Jun
2019

Blackout in Südamerika beendet

Buenos Aires - Der flächendeckende Stromausfall in ganz Argentinien und Uruguay ist beendet, die Ursache ist allerdings noch nicht gefunden. Die argentinischen Versorger Edesur und Edenor haben inzwischen mitgeteilt...
  • Bern - Energieministerin Simonetta Sommaruga will die Zusammenarbeit mit den Schweizer Stromnachbarn vertiefen. Das kündigte sie in einer Fragestunde im Nationalrat in Reaktion auf ungeplante Stromflüsse an, die im Mai fast zu einem grossflächigen Blackout geführt hätten...
  • Aarau - Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) kritisiert das gängige Verfahren bei der Vergabe von Investitionsbeiträgen an Wasserkraftwerke. Insbesondere die Unterscheidung von Neuanlagen, Erweiterungen und Erneuerungen ist ihm ein Dorn im Auge...
  • Lupfig - Ein Grossteil der Schweizer hält die aktuelle CO2-Abagbe für unzureichend. Das gaben mehr als 80 Prozent der Bürger in einer Umfrage des Heiztechnikherstellers Stiebel Eltron an...
  • Zürich - Laut einer im Auftrag des WWF Schweiz durchgeführten Umfrage wollen knapp 40 Prozent der Schweizer Bevölkerung in Zukunft weniger fliegen oder ganz auf Flugreisen verzichten. "Die Befragung deutet auf eine mögliche Trendwende hin", sagte Patrick Hofstetter, Klimaexperte der Umweltschutzorganisation...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
  • Leipzig/Paris - Der französische Staatskonzern EDF will den Leipziger Direktvermarkter Energy2Market (E2M) komplett übernehmen. Beide Unternehmen verbinden ambitionierte Wachstumsziele mit dem Deal, der möglichst bis Ende September komplett vollzogen sein soll…
  • Paris - 21 Windprojekte mit einer Gesamtleistung von 516 MW haben den Zuschlag bei der dritten französischen Ausschreibungsrunde erhalten. Ein Drittel der ausgewählten Onshore-Windparks befindet sich in der nördlichsten Region Hauts-de-France...
  • Bruck/Taxenbach - Die beiden österreichischen Unternehmen Verbund und Salzburg AG haben an der Salzach in Bruck ein neues Wasserkraftwerk offiziell in Betrieb genommen. Das Gemeinschaftskraftwerk Gries komme mit seinen zwei verbauten Kaplan-Rohrturbinen auf eine Leistung von 8,85 MW...
  • Brüssel - Nutzfahrzeughersteller müssen ab 2025 erstmals CO2-Normen für ihre in der EU neu zugelassenen LKW und Busse erfüllen. Der EU-Ministerrat segnete jetzt eine entsprechende Verordnung ab. Danach muss der durchschnittliche CO2-Ausstoß neuer Schwerlastwagen von dem Jahr an um 15 Prozent niedriger sein als 2019 und ab 2030 um 30 Prozent...
Weitere Meldungen
  • Buenos Aires - Der flächendeckende Stromausfall in ganz Argentinien und Uruguay ist beendet, die Ursache ist allerdings noch nicht gefunden. Die argentinischen Versorger Edesur und Edenor haben inzwischen mitgeteilt...
  • Berlin - In den kommenden zwei Wochen beraten internationale Regierungsvertreter in Bonn unter anderem über Regeln zum Handel mit Emissionsrechten. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) forderte zum Auftakt der Verhandlungen, Deutschland müsse wieder eine Führungsrolle beim Klimaschutz einnehmen...
  • Guangzhou - China startet eine Investitionsoffensive in Sachen E-Mobilität. Allein der einheimische Immobilienentwickler Evergrande plant umgerechnet knapp 20 Mrd. Euro in den Bau von drei Fabriken zu investieren...
  • Washington - Der polnische Energiekonzern PGNiG hat mit dem US-Unternehmen Venture Global LNG einen Liefervertrag über 1,5 Mio. Tonnen LNG jährlich abgeschlossen. Mit dieser Vereinbarung steige das LNG-Volumen aus dem Plaquemines-Terminal von 1 auf 2,5 Mio. Tonnen pro Jahr an, teilte Venture Global mit...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen