• Energiewendeindex: Leistungen "klar ungenügend"

    Zürich/Bern - Im vom WWF Schweiz publizierten Energiewende-Index 2018 werden die Leistungen der Schweiz beim Klimaschutz als "klar ungenügend" bewertet. "Einigermassen auf Kurs" sei die Energiewende aber bei der Versorgungssicherheit und den Kosten...
  • Privilegien für Wasserstoff in Warteposition

    Berlin - Die Notwendigkeit einer verstärkten Nutzung von Wasserstoff wird sowohl von der Politik als auch von der Industrie anerkannt. Allerdings ist der Markthochlauf großer Power-to-Gas-Anlagen im industriellen Maßstab noch in weiter Ferne...
19
Okt
2018

Revue de la semaine

Olten - La consultation concernant la loi sur l'approvisionnement en électricité est lancée. Parmi les principaux points de cette loi figure l'ouverture complète du marché de l'électricité...

Aktuelle Gratismeldung

  • Revue de la semaine

    Olten - La consultation concernant la loi sur l'approvisionnement en électricité est lancée. Parmi les principaux points de cette loi figure l'ouverture complète du marché de l'électricité...
  • Mühleberg: Bundesgericht tritt nicht auf Beschwerde ein

    Lausanne - Das Bundesgericht tritt nicht auf eine Beschwerde von Anwohnern des Atomkraftwerks Mühleberg ein, die mehr Hochwassersicherheit forderten...
  • Strommarkt hat sich weiterentwickelt

    Bern/Zofingen - Der Bundesrat hat in dieser Woche die Vernehmlassung zur Revision des Stromversorgungsgesetzes (StromVG) gestartet. Dazu hat das Bundesamt für Energie (BFE) eine Markt- und Wettbewerbsanalyse vorgelegt, die das Beratungsunternehmen BET Suisse (BET) aus Zofingen erstellt hat...
  • Schwertransport für sichere Stromversorgung

    Freiburg - Das Westschweizer Versorgungsunternehmen Groupe E lässt einen 350 Tonnen schweren Transformator nachts nach Galmiz (FR) transportieren...
  • Ostdeutsche Länder treten auf die Bremse

    Berlin - Die Landesregierungen von Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Sachsen fordern einen langsamen Abschied von der Kohle. Die Hilfen für den Strukturwandel wollen sie gesetzlich regeln...
  • Branche wirbt für Gasmobilität

    München - 17 Unternehmen der Gaswirtschaft haben ein Positionspapier für eine Verkehrswende mit Gas unterzeichnet. Mit ihrem Beitrag will die sogenannte Gaskoalition aufzeigen, welches Potenzial zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen Mobilitätslösungen auf Basis von Gas haben...
  • Bundesrat will Mieterstrom entfesseln

    Berlin - Der Bundesrat will Hemmnisse für Mieterstrom-Projekte aus dem Weg räumen. Die Länderkammer hat dazu eine entsprechende Entschließung gefasst, über die nun die Bundesregierung entscheiden muss. Darin spricht sie sich unter anderem dafür aus, die "unnötige" Begrenzung von Mieterstromprojekten von derzeit 100 kW anzuheben...
  • Wind an Land droht Einschränkungen

    Berlin - Der Windbranche drohen in Zukunft längere Genehmigungsverfahren für Anlagen an Land sowie Einschränkungen bei deren Zulassung. Der Bundesrat hat zwei entsprechende Anträge der Länder Nordrhein-Westfalen (NRW) beziehungsweise Brandenburg zur weiteren Beratung an die Ausschüsse überwiesen...
  • Energiehändler stellen sich auf harten Brexit ein

    Brüssel - Ohne Austrittsakommen wird ein frühes Aus des Gemeinsamen Energiebinnenmarkts der EU-27 mit dem Vereinigten Königreich (UK) zum 29. März 2019 wahrscheinlicher. Es fehlt ein Austrittsabkommen. Betroffen wäre hauptsächlich der Handel mit Energie-Derivaten und CO2-Zertifikaten. Die Händler reagieren bereits..
  • Autoindustrie nicht an eigenen E-Ladestationen interessiert

    Brüssel - Den Vertretern der E-Mobilität und der Autoindustrie ist es egal, wer öffentliche Ladestationen betreiben und besitzen soll. "Das kümmert uns nicht", sagte Marie France van der Valk auf einer Konferenz des europäischen Verbands für E-Mobilität, Avere, in Brüssel...
  • PPA dominieren 2040 den Erneuerbaren-Markt

    Berlin - Mehr als die Hälfte der Wind- und Solarparks in Europa können sich bis zum Jahr 2040 über langfristige Stromverträge finanzieren. Bis 2030 liegt der Anteil dieser subventionsfreien Projekte bei über 25 Prozent. Dies prognostiziert das Beratungsunternehmen Enervis...
  • Iberdrola verkauft konventionelle Kraftwerke

    Bilbao - Der spanische Energiekonzern Iberdrola trennt sich von seinen konventionellen Erzeugungsanlagen in Großbritannien. Für 801 Mio. Euro gehen die Kraftwerke, die Iberdrola bislang über seine Tochter Scottish Power hält, an den britischen Stromproduzenten Drax Group...
  • Eon bringt autonomes Industriekraftwerk ans Netz

    Grenzach-Wyhlen - Der Essener Energiekonzern Eon arbeitet an der Entwicklung "smarter" Kraftwerke. Eine erste autonom laufende Pilotanlage im Dreiländereck bei Basel ist jetzt offiziell in Betrieb gegangen…
  • Blockchain lässt die Wirtschaft noch kalt

    Berlin - Die Blockchain-Technologie ist in der deutschen Wirtschaft noch nicht wirklich angekommen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des IT-Verbandes Bitkom. Demnach spielt die Technologie bislang bei fast keinem von mehr als 600 befragten Unternehmen eine Rolle...
  • Fahrplan für synthetische Kraftstoffindustrie

    Berlin - Deutschland wird seine Klimaziele ohne Importe von synthetischen Kraftstoffen nicht erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Weltenergierates. Sie beschreibt Schritte zum Aufbau einer weltweiten Industrie für die Produktion von grünem Wasserstoff oder eFuels...
  • Studie empfiehlt Datahub für Schweizer Strommarkt

    Bern - Eine Studie im Auftrag des Bundesamtes für Energie (BFE) hält einen Datahub für den Schweizer Strommarkt für geboten. Die norwegische Thema Consulting Group hatte verschiedene Lösungsoptionen für einen "Datahub Schweiz" untersucht...