• SWL Energie AG: Lösungen für erneuerbare Gase erforderlich

    Lenzburg - Die Rahmenbedingungen auf dem Energiemarkt ändern sich rasch und neue Technologien erfordern neue Ansätze. In der EVU-Serie zeigt energate, wie Versorger in der Schweiz diese Aufgabe meistern. Diese Folge widmet sich der SWL Energie AG. Das Unternehmen engagiert sich stark für erneuerbare Gase und hofft dabei auf die Gesetzgebung...
  • Gasunie steckt Milliarden in grünes Gas und Wasserstoff

    Groningen - Die niederländische Gasunie will in den kommenden Jahren 7 Mrd. Euro in die Energiewende und den Umbau des Unternehmens investieren. Bis zum Jahr 2030 soll aus dem heutigen Gasinfrastrukturbetreiber ein Betreiber nachhaltiger Energieinfrastrukturen werden...
05
Mär
2021

Revue de la semaine (09/2021)

Olten - L'organisation Carbon Disclosure Project affirme que les mesures de réduction des émissions ne suffiront pas à atteindre les objectifs de l'Accord de Paris pour le climat. Swissolar souligne qu'il faut continuer à accroître le volume de production d'énergie solaire pour couvrir les besoins en électricité...
  • Olten - L'organisation Carbon Disclosure Project affirme que les mesures de réduction des émissions ne suffiront pas à atteindre les objectifs de l'Accord de Paris pour le climat. Swissolar souligne qu'il faut continuer à accroître le volume de production d'énergie solaire pour couvrir les besoins en électricité...
  • Winterthur - Die Aargauer Gemeinde Bergdietikon führt den Kehricht neu auch elektrisch ab. Damit stehen schon 70 solcher Fahrzeuge der Marke Futuricum im Einsatz in der Schweiz und im Ausland...
  • Olten - Christoph Erni, Gründer und CEO der Juice Technology AG, einem Anbieter von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, ist seit Kurzem Mitglied des internationalen Komitees für die Norm IEC 61851 der fixen Ladestationen. Für dieselbe Norm wurde er schon 2015 Mitglied im Schweizer Komitee und in demjenigen für mobile Ladestationen. Seit 2017 sitzt er im internationalen Gremium zur Normierung der mobilen Stationen. Gegenüber energate erklärt er, wie das Normenkomitee arbeitet...
  • Wohlen AG - Kunden der Industriellen Betriebe Wohlen (IBW) erhalten bei der Installation einer Solaranlage 15 Module gratis. Bis zu 2.000 Franken lässt sich der Versorger im Einzelfall die Aktion kosten...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen