Wahl 2019
Alle Nachrichten aus energiepolitischer Sicht

Am 20. Oktober finden die Wahlen zum National- und Ständerat statt. In diesem Jahr stehen die Energie- und Klimapolitik besonders im Fokus. Was haben die Parteien vor? Wie schlagen sich die wichtigsten Protagonisten? Wie geht es nach den Wahlen weiter? Mehr dazu auf unserer Themenseite.

Bild zur News
Quelle: IDHEAP

Ladner: "Man wird im Parlament grüne Anliegen ernster nehmen"

Olten (energate) - Die Wahlen sind vorbei, die grünen Parteien haben einen historischen Sieg errungen. Marschieren sie jetzt auch im Parlament mit ihren Forderungen durch? Zu diesen und weiteren Fragen äussert sich Politologe Andreas Ladner im Gespräch mit...

Bild zur News
Quelle: Swissolar

Nordmann: "Wir sollten das CO2-Gesetz nicht überladen"

Olten (energate) - Für die SP bedeuten die Wahlen 2019 einen Verlust an Wählerstärke und damit auch vier Sitze weniger im Nationalrat. Fraktionspräsident Roger Nordmann hat trotzdem ein weinendes und ein lachendes Auge. "Natürlich ist es schade, dass...

Bild zur News
Quelle: Schweizer Parlament

Swisscleantech: Gewinnerin ist das Klima

Bern/Zürich (energate) - Die Bevölkerung wünscht sich nach Ansicht von Swisscleantech eine griffigere Klimapolitik. So interpretiert der Wirtschaftsverband die Resultate der eidgenössischen Wahlen 2019. Gewinnerin sei das Klima. Eine griffigere Klimapolitik sei...

Bild zur News
Quelle: www.balthasar-glaettli.ch
gratis

Glättli: "Wir haben einen Grünrutsch, aber keine Mehrheit"

Bern (energate) - Nach ihrem Wahlsieg sind die Grünen im Freudentaumel. Fraktionspräsident Balthasar Glättli äussert sich gegenüber energate zur Frage nach dem Anspruch auf einen Bundesratssitz und erklärt, warum die Grünen trotz ihres Sieges mit den...

Bild zur News
Quelle: Regula Rytz/Brigitte Marti

Keine Mehrheit für Grünen-Bundesrat

Bern (energate) - Die starken Wahlergebnisse der Grünen haben die Debatte um einen Grünen-Bundesrat befeuert. Doch in der Bevölkerung gibt es dafür keine Mehrheit, wie eine Nachwahlumfrage von Tamedia zeigt. 51 Prozent seien der Überzeugung, dass die Zeit...

Bild zur News
Quelle: Fotolia/Onidji

Verbände sehen Chance für ambitionierte Klimapolitik

Bern/Olten (energate) - Nach den Wahlen und gestärkten grünen Parteien sehen Verbände und Umweltorganisationen bessere Chancen für eine ambitionierte Klimapolitik in der Schweiz. So erwartet die Umweltallianz vom neuen Parlament "den überfälligen...

Bild zur News
Quelle: Das Schweizer Parlament

Grüne gewinnen im Nationalrat 17 Sitze dazu

Bern (energate) - Nach dem definitiven Ergebnis bei den Wahlen von Sonntag steht fest: Die Grünen haben die Prognosen klar übertroffen. Mit einem Wähleranteil von 13,2 Prozent haben sie um 6,1 Prozentpunkte zugelegt im Vergleich zu den Wahlen 2015. Das bedeutet: Die...

Bild zur News
Quelle: DOC RABE Media/Fotolia

AEE Suisse: Es braucht zweites Massnahmenpaket

Bern (energate) - "Historisches Ergebnis!" - so kommentierte Stefan Batzli, Geschäftsführer von AEE Suisse, gegenüber energate den Wahlausgang. Die klimasensibilisierten Kräfte seien massiv gestärkt worden - in absoluten Zahlen, aber auch personell unter...

Bild zur News
Quelle: Schweizer Parlament
gratis

Rytz möchte Bundesratssitz für die Grünen

Bern (energate) - In der Elefantenrunde des Schweizer Fernsehens hat Grünen-Präsidentin Regula Rytz den Anspruch auf einen Bundesratssitz gestellt. "Die Wahlen sind eine der grössten Verschiebungen, die es in diesem Land gegeben hat", sagte Rytz und fügte hinzu,...

Bild zur News
Quelle: Uwepuwe

SES freut sich über Wahlergebnis

Bern (energate) - Die Schweizerische Energie-Stiftung SES zeigt sich erfreut über die Resultate der Wahlen 2019. "Wir deuten das Wahlergebnis ganz klar positiv, da insgesamt diejenigen Kräfte zulegen, die eine progressivere Klima- und Energiepolitik anstreben", so...