• Gruppe Grosser Stromkunden nicht zufrieden mit Winterkraftreserveverordnung

    Naters - Die Gruppe Grosser Stromkunden (GGS) vermisst im Entwurf zur neuen Winterkraftreserveverordnung einige Elemente. Dazu gehöre insbesondere die Berücksichtigung von technologieoffenen Speichermöglichkeiten sowie die Einbindung der Verbraucherseite...
  • Ständerat spricht mehr Mittel für Umweltschutzmassnahmen

    Bern - Der Ständerat will wie der Bundesrat in den Jahren 2023 bis 2026 mehr Geld für weltweite Massnahmen zugunsten der Umwelt ausgeben. Er hat am 28. November als Erstrat den entsprechenden Verpflichtungskredit von gut 197 Mio. Franken gutgeheissen...
  • Primeo erhöht Einspeisevergütung für Solarstrom

    Münchenstein - Solarstrom-Produzenten im Versorgungsgebiet von Primeo Energie erhalten ab Neujahr mehr Geld für die Einspeisung ins Netz: Die Rückliefervergütung steigt von rund 15 auf 20 Rp./kWh...
  • Bahnstrompreis soll teurer werden

    Bern - Das Bundesamt für Verkehr (BAV) sieht vor, dass die SBB den Bahnstrompreis auf das nächste Jahr hin erhöhen dürfen. Der Bahnstrompreis (ab Unterwerk) soll per 1. Januar 2023 von heute 10,5 auf 13,5 Rp./kWh steigen...
  • Studie: Energiekosten könnten Industrie aus Europa vertreiben

    Frankfurt - Die Gaspreiskrise entwickelt sich laut einer neuen PWC-Studue zu einer akuten Gefahr für die Industrie in Europa. Weil damit die variablen Produktionskosten massiv gestiegen sind, könnten Schlüsselindustrien Deutschland und die EU verlassen. Besser durch die Krise kommen Industriestandorte mit einem diversifizierten Energiemix…
  • Eggli: "Ein Handelsplatz lebt davon, dass eine möglichst grosse Zahl von Anbietern teilnimmt"

    Olten - Im Rahmen des europäischen Forschungsprojekts Enflate untersucht die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK), inwiefern der Handel mit Flexibilitäten Spitzen im Stromnetz entgegenwirken kann. André Eggli, Projektleiter Enflate an der Hochschule Luzern, erklärt im energate-Interview, wie das Projekt funktioniert...
  • Weichenstellungen für Wärmemarkt stehen an

    Berlin - In der Mitte der nächsten Legislaturperiode müssen die zentralen Entscheidungen für die Weiterentwicklung der Infrastrukturen für den Wärmemarkt getroffen werden. Dies ist eine zentrale Erkenntnis aus der "Bottom-Up"-Studie für den Nationalen Wasserstoffrat...
  • Stadt Zürich: Kredit für Fernwärme genehmigt

    Zürich - Die Stadtzürcher Stimmbevölkerung hat einen Kredit von 573 Mio. Franken für den Ausbau des städtischen Fernwärmenetzes deutlich angenommen. Über 84 Prozent sprachen sich für den Kredit aus...
  • "Der Wärmespeicher lohnt sich wie noch nie zuvor"

    München - Der Dienstleister VK Energie optimiert deutschlandweit über 100 KWK-Anlagen. Schritt für Schritt kommen an ausgewählten Standorten Großwärmepumpen hinzu. energate sprach mit dem Technischen Geschäftsführer, Johannes Jungwirth, über neue Fahrweisen von BHKW, grüne Wärmeerzeuger und Wärmespeicher in der Energiepreisekrise...
  • Neue Energiezentrale in Sursee eingeweiht

    Sursee - Die Wärmeverbund Sursee AG hat die neue Energiezentrale auf dem Areal der Genossenschaft Fenaco eröffnet. Die Anlage nutzt die Abwärme des Betriebs und verfügt über eine Gesamtleistung von 4 MW...