Energiepolitik

Uneinigkeit über Stromimporte

"Wenn es Überschüsse auf dem europäischen Markt gibt, sollten wir auch davon profitieren": Benoît Revaz zum Stromimport. (Foto: BFE)

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger Schweiz

  • 30 Tage kostenlos
  • Täglicher HTML-Newsletter + PDF-Version
  • Voller Zugriff auf App und Website
  • Endet automatisch
CHF 0,00
Jetzt testen