• RWE: Hambach-Erhalt kostet Milliarden

    Erkelenz - Der Erhalt des Hambacher Forsts im Rheinischen Revier würde nach Einschätzung des Energiekonzerns RWE Milliarden kosten. Das Unternehmen prüfe derzeit Optionen, den Forst zu erhalten...
  • Altmaier gegen Verschärfung des EU-Klimaziels

    Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) lehnt ein verschärftes Klimaziel für die EU für das Jahr 2050 ab. Bevor neue Ziele gesetzt würden, sollten erst mal bestehende Vorgaben erreicht werden, sagte er bei einer Veranstaltung des CDU-Wirtschaftsrates...
  • Trianel stellt sich auf vorzeitiges Ende für Lünen ein

    Aachen - Die Stadtwerkekooperation Trianel rechnet damit, dass ihr Kohlekraftwerk Lünen im Rahmen des Kohleausstiegs als eines der letzten vom Netz gehen muss. Schließlich sei es europaweit eine der jüngsten und modernsten Anlagen. "Dennoch müssen wir uns damit auseinandersetzen, dass das Steinkohlekraftwerk in Lünen deutlich vor Erreichen seiner Lebensdauer nach spätestens 25 Betriebsjahren vom Netz gehen soll", sagte Stefan Paul von Trianel...
  • Rückbau von Gundremmingen B kann beginnen

    München - Die Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH (KGG) kann den stillgelegten Block B des Kernkraftwerkes vollständig zurückbauen. Das Bayerische Umweltministerium erteilte dem Unternehmen laut einer Mitteilung die entsprechende Genehmigung zum Abbau...
  • EEX sieht sich auf Brexit vorbereitet

    Leipzig - Die Börse EEX ist auf einen etwaigen No-Deal-Brexit vorbereitet. Die britische Finanzaufsicht FCA habe der Börse den Status einer "Recognised Overseas Investment Exchange" gewährt...
  • Bundesregierung plant Entschädigung für Vattenfall ein

    Berlin - Die Bundesregierung hat mögliche Entschädigungsansprüche des Energiekonzerns Vattenfall im Zusammenhang mit dem Atomausstieg in ihrer Haushaltsplanung berücksichtigt. Im Bundeshaushalt 2020 ist im Etat des Bundeswirtschaftsministeriums eine Summe von zwei Mrd. Euro dafür reserviert...
  • Deutscher Beitrag zur Klimafinanzierung noch nicht am Ziel

    Berlin - Ab 2020 sollen Industrieländer laut internationalen Vereinbarungen 100 Mrd. US-Dollar pro Jahr für Klimaschutz und Anpassungsmaßnahmen in ärmeren Ländern bereitstellen. Von diesem Ziel ist die internationale Gemeinschaft derzeit noch ein Stück weit entfernt, wie eine Antwort der Bundesregierung an die Linksfraktion zeigt...
  • 140 negative Stundenpreise

    Berlin - Die Zahl der negativen Stundenpreise war im vergangenen Jahr leicht rückläufig. Am Spotmarkt traten im Gesamtjahr 2018 insgesamt 140 negative Stundenpreise auf, wie die Unternehmensberatung Enervis ermittelt hat...
  • Sicherheitsreserve wartet weiter auf Einsatz

    Dortmund/Berlin - Für die Versorgungssicherheit war die Braunkohle-Sicherheitsreserve bislang nicht notwendig. Auch im Jahr 2018 sowie in den ersten Monaten 2019 kamen die als Sicherheitsreserve vorgesehenen Braunkohle-Kraftwerke nicht zum Einsatz. Das ergaben Nachfragen von energate bei den zuständigen Übertragungsnetzbetreibern...
  • Bund fördert Smart-City-Modellprojekte

    Berlin - Mit 750 Mio. Euro will die Bundesregierung Kommunen in den kommenden zehn Jahren bei Digitalisierungsvorhaben unterstützen. Das Geld soll 50 Modellprojekten zum Thema Smart City zufließen. Alleine für das laufende Jahr existiert ein Fördertopf im Umfang von 170 Mio. Euro...