• RWE baut Salzkavernen zu grüner Batterie um

    Essen - Der Energieversorger RWE erforscht die Speicherung von grünem Strom in Salzkavernen. Geplant ist der Bau einer Testanlage bis 2024...
  • Schulze: Einigung auf EU-Klimaziel bis Ende 2020

    Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will eine Einigung auf ein höheres EU-Klimaziel während der deutschen Ratspräsidentschaft erreichen. Das sagte sie zum Auftakt des zweitägigen Treffens der EU-Umweltminister in Berlin...
  • Altmaier: Europäische Rohstoffallianz stärkt Energiewende

    Brüssel/Berlin - Die EU-Kommission hat den Startschuss für die Europäische Rohstoffallianz gegeben. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) unterstrich vor allem die Bedeutung für den Erneuerbarenausbau...
  • Bundesnetzagentur erfasst 25.000 MW Kohlekapazitäten

    Bonn - Die Bundesnetzagentur hat die im Kohleausstiegsgesetz vorgesehene Liste der Kohlekraftwerke in Deutschland veröffentlicht. Alle Betreiber seien aufgerufen, die Angaben darin zu prüfen und gegebenenfalls Korrekturen und Ergänzungen zu melden...
  • Neue Energieagentur für NRW

    Düsseldorf - Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat die Gründung einer neuen Energie- und Klimaagentur angekündigt. "Energiewende und Klimaschutz sind uns so wichtig, dass wir diese Aufgabe näher an das Energie- und Klimaschutzministerium heranholen wollen", erklärte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) in Düsseldorf.
  • Gasausstieg in der Debatte

    Berlin - Das mögliche Tempo für einen deutschen Gasausstieg ist innerhalb der Bundesregierung umstritten. Während Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Umweltministerium auf der Handelsblatt Jahrestagung "Gas 2020" die frühen 40er Jahre als Ausstiegsdatum für fossile Gase nannte, betonte sein Kollege im Wirtschaftsministerium, Andreas Feicht die "überragende Bedeutung" als Brücke auf dem Weg zum künftigen Wasserstoffmarkt...
  • Wissenschaftler fordern Dekarbonisierung ohne fossilen Wasserstoff

    Berlin - Der Zusammenschluss der nationalen EU-Wissenschaftsakademien, EASAC, lehnt den Einsatz von Wasserstoff aus fossilen Quellen für die Dekarbonisierung ab. Das Netzwerk fordert daher einen Abbau der Subventionen für fossile Energieträger und einen Ausbau der erneuerbaren Energien...
  • Homeoffice lässt Energierechnungen steigen

    Heidelberg - Die Coronapandemie sorgt für einen Kostenanstieg bei Strom- und Heizkosten in den Haushalten. Wer seinen Arbeitsplatz nach Hause verlagert hat, muss sich auf Mehrkosten von bis zu 250 Euro einstellen, hat das Vergleichsportal Verivox ermittelt...
  • Atommüll: Halb Deutschland ist potenzielles Endlager

    Berlin - 90 Gebiete in Deutschland kommen für die dauerhafte Lagerung von Atommüll in Frage. Der umstrittene Salzstock Gorleben ist nicht dabei. Bayern sträubt sich derweil gegen mögliche Endlager unter eigenem Boden..
  • Scholz und Schulze fordern mehr nachhaltige Investments

    Auf dem European Sustainable Finance Summt haben die Bundesminister für Finanzen und Umwelt, Olaf Scholz und Svenja Schulze, von Unternehmen mehr Engagement bei klimafreundlichen Investments gefordert.