• Bundesumweltministerin Lemke will Biosprit abschaffen

    Berlin - Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) will den Einsatz von Biokraftstoffen in den kommenden Jahren schrittweise reduzieren und auslaufen lassen. Das geht aus einem Papier ihres Ministeriums hervor, das energate vorliegt...
  • Bis 2030: Bayern will Verdopplung der Erneuerbarenleistung

    München - Bis 2030 will Bayern seine Erneuerbarenkapazitäten verdoppeln. Auf diese Weise werde das Land das festgelegte Ziel des Bundes von 80 Prozent Erneuerbarenanteil erreichen, kündigte Landeswirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) an...
  • Habeck will Bürger zum Energiesparen animieren

    Berlin - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat einen "Arbeitsplan Energieeffizienz" vorgelegt und ruft zum Energiesparen auf. Dazu richtet sein Ministerium Förderprogramme neu aus und plant eine Energiesparkampagne ab Juni...
  • Uniper fordert Gasbevorratungspflicht mit Augenmaß

    Brüssel - Der Energiekonzern Uniper warnt vor zu großen Eingriffen in den Gasspeichermarkt: "Die Gasbevorratungspflicht sollte in Ausmaß und Zeitraum auf die derzeitige Lage beschränkt bleiben", hieß es von Uniper während einer Eurogas-Tagung...
  • "Transport von Wasserstoff ist noch nicht wettbewerbsfähig"

    Berlin - Der Projektierer Green Enesys entwickelt Solarparks sowie Speicher und will grünen Wasserstoff aus Spanien nach Deutschland importieren. José Luis Morán, Director für integrierte Energielösungen, sprach mit energate über das Geschäftsmodell...
  • Summe der Gasflüsse bleibt unverändert

    Bonn/Moskau - Die Gasversorgung in Deutschland ist weiterhin stabil. Das schreibt die Bundesnetzagentur in ihrem aktuellen Lagebericht. Die Summe der Gasflüsse sei nahezu unverändert...
  • Lichtblick: Grundversorgung verstößt gegen EU-Recht

    Hamburg - Der Ökostromanbieter Lichtblick greift das deutsche Modell der Grund- und Ersatzversorgung scharf an. Das Hamburger Unternehmen hat ein Rechtsgutachten vorgelegt, wonach die deutsche Grundversorgung gegen europäisches Recht verstößt...
  • Stadtwerke müssen Risikomanagement neu aufsetzen

    Aachen - Stadtwerke haben ihr Risikomanagement seit Beginn der Energiekrise im Herbst 2021 auf neue Füße gestellt. Dies hat ein Benchmarking der BET unter zwölf Stadtwerken ergeben, welche die Unternehmensberatung quartalsweise organisiert...
  • Stadtwerke können bis zu 60 Prozent Erdgas einsparen

    Ilmenau - Im Extremfall könnten Stadtwerke in Deutschland bis zu 60 Prozent des Erdgasbezugs in der Wärmeversorgung einsparen und gleichzeitig die Versorgungssicherheit aufrechterhalten. Das ergab eine Kurzstudie des Fraunhofer IOSB...
  • Bundesnetzagentur: Gasflüsse stabil

    Bonn - Einen Tag nach den neuen russischen Sanktionen gegen Gazprom Germania ist die Versorgungslage noch stabil. Über den Ukrainetransit ausbleibende Mengen werden weiterhin durch höhere Flüsse insbesondere aus Norwegen und aus den Niederlanden kompensiert, informiert die Bundesnetzagentur in ihrem aktuellen Lagebericht...