• EU-Parlamentarier wollen weniger Pipeline-Projekte

    Brüssel - Zwischen EU-Kommission und EU-Parlament ist ein Streit über die Förderung von Energieinfrastrukturvorhaben entbrannt. Die neue EU-Energiekommissarin Kadri Simson forderte die EU-Parlamentarier auf, einer Liste mit entsprechenden Projekten zuzustimmen. Für Grüne und Sozialdemokraten stehen darauf aber zu viele Pipeline-Projekte...
  • EU-Finanzminister wollen klimafreundlichen Gesetzesrahmen für Energiesteuern

    Brüssel – Die EU-Finanzminister wollen Ungleichgewichte bei der Besteuerung von fossilen und erneuerbaren Energieträgern abbauen. Dazu soll die EU-Energiesteuerrichtlinie überarbeitet werden....
  • Verhandlungen über ukrainische Gastransite vertagt

    Wien - Die für den 5. Dezember angesetzten trilateralen Gespräche über die Fortsetzung der Gastransite durch die Ukraine wurden ohne offizielle Angaben von Gründen abgesagt. Damit bleiben Russland, der Ukraine und der EU-Kommission etwa drei Wochen Zeit, um sich auf einen neuen Gastransitvertrag zu einigen...
  • EU fördert Innovationen mit 500 Mio. Euro

    Brüssel - Im kommenden Jahr will die EU Innovationen auf relevanten Zukunftsfeldern mit einer halben Mrd. Euro unterstützen. Der größte Anteil fließt in Aktivitäten zum Klimaschutz. Das Geld wird über das European Institute of Innovation & Technology (EIT) bereitgestellt...
  • EWI: Transitstopp über die Ukraine würde Gaspreis erhöhen

    Köln - Europa ist besser auf Gaslieferengpässe vorbereitet als noch 2009 während des russisch-ukrainischen Gaskonflikts...
  • Deutsch-österreichischer Minutenhandel geplant

    Berlin - Seit über einem Jahr gehört die deutsch-österreichische Strompreiszone der Vergangenheit an. Jetzt wollen die beiden Länder abermals ihre Märkte koppeln, aber nur im Bereich der Minutenreserve...
  • 2019 bisher ein Erfolgsjahr für estnische Windenergie

    Tallinn - 45 Prozent der gesamten Stromerzeugung Estlands sollen bis 2023 aus erneuerbaren Quellen kommen. Auf diesem Weg spielt die Windkraft eine zentrale Rolle...
  • EU-Parlament will Klimanotstand ausrufen

    Straßburg - Die Abgeordneten des EU-Parlaments wollen den Klimanotstand für die Europäische Union ausrufen. Sie stimmten mit großer Mehrheit für einen entsprechenden Entschließungsantrag. Der Beschluss hat zwar nur symbolischem Charakter, soll aber im Vorfeld der nächsten UN-Klimaverhandlung (COP25) in Madrid Druck aufbauen...
  • Schottland will Wasserstoff-Exporteur werden

    Aberdeen - In Schottland laufen erste Planungen für einen Offshore-Windpark, der nur noch Wasserstoff erzeugt. Offshore errichtete Elektrolyseure sollen den produzierten Windstrom direkt in Wasserstoff umwandeln...
  • EU-Parlament stimmt für neue Kommission

    Straßburg (energate) – Das EU-Parlament hat die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen in einer offenen Abstimmung mit einer Mehrheit von zwei Dritteln angenommen. energate stellt die für Energie & Klima entscheidenden neuen Köpfe vor...