• Noch kein Deal für Ukraine-Transit

    Brüssel - Die dritten trilateralen Gespräche über den Transit von russischem Gas durch die Ukraine verliefen ohne Fortschritte. EU-Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic will die Vertreter Russlands und der Ukraine Ende Oktober zum vierten Mal an den Verhandlungstisch nach Brüssel holen...
  • Frankreich: Pilotanlage für Batteriezellen noch dieses Jahr

    Berlin - Die deutsch-französisches Batteriezellfertigung nimmt weiter Gestalt an. Die eine der zwei geplanten Produktionsstätten könnte im "Südwesten Frankreichs" entstehen...
  • EDF will modulare Kernreaktoren bauen

    Wien - Der französische Energiekonzern EDF, der US-Kernkraftwerksbauer Westinghouse und das französische Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien (CEA) wollen gemeinsam Mini-Reaktoren auf den Markt bringen. Einen entsprechenden langfristigen Kooperationsvertrag haben beide Konzerne und das CEA bei der Generalversammlung der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAE) in Wien unterzeichnet...
  • Verbund bietet für portugiesische Wasserkraft

    Fuschl am See - Der österreichische Stromkonzern Verbund bewirbt sich um die zum Verkauf stehenden Wasserkraftwerke von Energias de Portugal (EDP). Das bestätigte Konzernchef Wolfgang Anzengruber...
  • Anzengruber: "Deutschland gibt beim CO2-Preis den Takt vor"

    Fuschl am See - Die europäische Energiewirtschaft blickt gebannt auf die zukünftige CO2-Bepreisung in Deutschland. "Deutschland gibt beim CO2-Preis den Takt vor, andere Länder wie Österreich werden folgen", sagte Wolfgang Anzengruber, CEO von Österreichs größtem Stromversorger Verbund, zum Auftakt der Energiekonferenz "Energy2050"...
  • Frankreich schraubt Netzinvestitionen hoch

    Paris - Der französische Übertragungsnetzbetreiber RTE plant, in den kommenden Jahren 33 Mrd. Euro in das Netz, die -instandhaltung und den -ausbau zu investieren. Davon profitieren auch die Netzkuppelstellen...
  • EDF lässt Kraftwerke trotz mangelhafter Schweißnähte am Netz

    Paris - Der französische Energiekonzern hat nach eigenen Angaben bei 23 seiner Dampfgeneratoren in Kernkraftwerken Mängel an Schweißnähten festgestellt und diese der französischen Atomaufsicht gemeldet...
  • Brüssel genehmigt Innogy-Deal von Eon und RWE endgültig

    Essen - Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben den Innogy-Deal zwischen RWE und Eon unter Auflagen genehmigt. Bei der Zerschlagung von Innogy per Squeeze-out und der Integration in die neuen Strukturen soll es nach dem Willen von Eon nun sehr schnell gehen. Kritische Mitbewerber der "neuen Eon" wollen gegen die Entscheidung klagen...
  • EU will bei Bekämpfung des Klimawandels allein vorangehen

    Straßburg - Viele EU-Abgeordnete halten einen Alleingang der EU bei der Bekämpfung des weltweiten Klimawandels nicht für gut. Dennoch will Noch-EU-Ratspräsident Donald Tusk auf der UN-Klimakonferenz am 23. September in New York genau das versprechen...
  • Mehr Druck für Erneuerbare-Gase-Ziel 2030

    Brüssel - Immer mehr Stakeholder der Gaslobby argumentieren für europaweite gesetzliche Vorgaben von Biogasen, grünem oder blauem Wasserstoff. Nun hat auch die auf Regulierung digitaler und energetischer Netze spezialisierte Denkfabrik Cerre eine Studie vorgelegt...