• Nord Stream 2 mit weiteren Fortschritten

    Hamburg - Die Verlegearbeiten für die umstrittene Erdgaspipeline Nord Stream 2 sind wieder angelaufen. So hat die Dänische Schifffahrtsbehörde (DMA) Seefahrer schon im Dezember darauf hingewiesen, dass ab dem 15. Januar mit Arbeiten bei Bornholm zu rechnen sei...
  • Regionalversorger SVB will sich als Direktvermarkter etablieren

    Siegen - Mit dem Start des Post-EEG-Zeitalters steigt der Siegener Regionalversorger SVB in die Direktvermarktung ein. Das Ende des EEG-Stromvergütungsanspruchs eines hauseigenen Biomassekraftwerks soll Blaupause für einen neuen Geschäftszweig werden…
  • Polen beschließt Offshore-Förderung

    Warschau - Polen hat die gesetzlichen Grundlagen zum Ausbau der Offshore-Windkraft in der Ostsee geklärt. Mit dem Senat hat nun auch die zweite Kammer ein entsprechendes Gesetz verabschiedet, das die Details zur Förderung der Stromerzeugung auf hoher See regelt...
  • Polnisches Gaskraftwerk ohne russisches Gas

    Warschau - Ostroleka C sollte ursprünglich ein Kohlekraftwerk werden. Mittlerweile steht fest, dass Ostroleka C als Kohlekraftwerk nicht rentabel ist, weshalb inzwischen eine Nutzung als Gaskraftwerk (700 MW) geplant ist...
  • EuGH: Mehr Machtfülle für die Bundesnetzagentur

    Luxemburg - Die Befugnisse der Bundesnetzagentur könnten auf Geheiß des Europäischen Gerichtshofs nochmals deutlich größer werden. Darauf deutet ein Plädoyer des Generalanwalts Giovanni Pitruzella hin. Zwar sind die Richter an seine Vorschläge nicht gebunden, trotzdem hören deutsche Juristen, darunter Wiegand Laubenstein, der früher am Oberlandesgerichts Düsseldorf für Klagen gegen die Bundesnetzagentur zuständig war, die Alarmglocken schrillen...
  • Baywa Re lässt Solarparks schwimmen

    München - Der Projektierer Baywa Re hat in den Niederlanden zwei schwimmende Solarparks fertiggestellt. Die beiden Projekte in Nij Beets und Kloosterhaar umfassen 70.000 Solarmodule und erreichen eine Gesamtleistung von 29,2 MW...
  • Vestas: Umbau der Offshore-Windsparte kostet 220 Jobs

    Aarhus - Der dänische Windradhersteller Vestas steht unmittelbar vor einem weiteren Stellenabbau. Im Zusammenhang mit der Neuorganisation der Offshore-Sparte sollen 220 Mitarbeiter freigestellt werden…
  • Handelspreise für Gas spielen Achterbahn

    Berlin - Der Day-Ahead-Preis ist an den europäischen Handelsplätzen in den letzten Tagen steil angestiegen. Am Mittwoch vergangener Woche wurde an der TTF der Day-Ahead zum Handelsschluss mit 17,60 Euro/MWh notiert. Am Mittwoch dieser Woche schloss der Handel bei 26,45 Euro/MWh...
  • Fastned liefert mehr Strom trotz Corona

    Amsterdam - Der niederländische Projektierer von Schnellladeinfrastruktur, Fastned, hat seinen Umsatz im vierten Quartal 2020 Corona zum Trotz steigern können...
  • Ørsted hebt Gewinnprognose an

    Fredericia - Der dänische Energiekonzern Ørsted rechnet für das Jahr 2020 mit einem Ergebnis über den Erwartungen. Mit umgerechnet 2,42 Mrd. Euro werde der Gewinn höher ausfallen als in der letzten Prognose angenommen...