• KIT: Power-to-Gas-Technologien stehen bereit

    Karlsruhe - Die Technologien zur klimaneutralen Produktion von synthetischem Erdgas (SNG) sind ausgereift und stehen für einen großflächigen Einsatz bereit. Das habe das europäische Forschungsprojekt "STORE&GO" in drei Demonstrationsanlagen nachgewiesen...
  • Blockchain kann Lieferantenwechsel vereinfachen

    Essen - Die Blockchain-Initiative Energie+ sieht gute Chancen für eine spürbare Beschleunigung des Lieferantenwechsels. Ein Jahr nach dem Start des Piloten "MaKoChain" ziehen die Teilnehmer innerhalb des Verbandes Edna ein erstes Zwischenfazit...
  • Energiegemeinschaften als Geschäftsmodell für Versorgungsunternehmen

    Olten - Die digitale Vernetzung von Prosumern kann Erzeugung und Verbrauch von Grünstrom ausbalancieren helfen. Zudem könnten Energiegemeinschaften den Weg für neue Geschäftsmodelle bereiten. Davon überzeugt zeigt sich Sandra Trittin, Co-Founder des schweizerischen IT-Spezialisten Tiko...
  • Neue Flüssigbatterie will den Markt erobern

    Ludwigshafen/Jena - Der Chemiekonzern BASF stellt gemeinsam mit dem Unternehmen Jena Batteries einen Stromspeicher auf Basis von flüssigen Elektrolyten her. Die Technologie eigne sich speziell zur stationären Stromspeicherung und zur Stabilisierung klassischer Übertragungsnetze...
  • Konsortium entwickelt Wasserstoff-Batterie-Hybrid

    Graz - Ein Konsortium österreichischer Unternehmen und Forschungsinstitute hat einen neuartigen Brennstoffzellen-Batterieantrieb entwickelt, der besondere Effizienz verspricht...
  • Krajete entwickelt hocheffiziente Methanisierung

    Pasching - Das österreichische Unternehmen Krajete hat einen neuartigen Reaktor zu biologischen Methanisierung entwickelt. Die Anlage ermöglicht erstmals die Herstellung von Methan unter extrem hohen Druckverhältnissen, was vor allem die Umsatzrate steigen lässt...
  • Neues Verfahren: Wasserstoff aus Holz

    Wien - Pünktlich zur derzeit laufenden größten mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC in Graz hat das steirische Forschungszentrum Best Research ein neuartiges Verfahren zur Produktion von Wasserstoff aus Holzabfällen vorgestellt. In einem neu entwickelten Membranreaktor lässt sich dabei Wasserstoff aus Holz und anderen organischen Abfällen herstellen, und zwar um ein Vielfaches effizienter als bisher...