• Mobile Speicher sollen temporär Netzengpässe vermeiden

    Essen - Um Engpässe im Verteilnetz zu vermeiden und Zeiten bis zum notwendigen Netzausbau zu überbrücken, könnten mobile Stromspeicher eine Lösung sein. Diesen Ansatz verfolgt das EU-Projekt "IELECTRIX", an dem 14 Partner aus 9 europäischen Ländern sowie der indische Versorger Tata Power beteiligt sind...
  • OMV nutzt Autotrading im Kurzfristhandel

    Wien - Der österreichische Energiekonzern OMV setzt beim Gashandel vermehrt auf Autotrading-Technologien. Das Unternehmen will im Kurzfristhandel künftig eine Software von Visotech nutzen...
  • Bauer: "Platinbedarf für Brennstoffzellenfahrzeuge neuralgischer Punkt"

    Berlin - Im Zuge der Energiewende steigt der Bedarf an Flexibilitäten. E-Autos und Brennstoffzellenfahrzeuge könnten künftig ein wichtiger Hebel sein, lassen aber auch die Nachfrage nach zum Beispiel Edelmetallen steigen. Wie wichtig darum etwa Recycling ist, erläutert Ralf-Uwe Bauer, Präsident der Deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse...
  • Studie: Brennstoffzelle bei hoher Reichweite von Vorteil

    Freiburg/Berlin - Bei einer hohen Reichweite sind PKW mit Wasserstoff und Brennstoffzelle klimafreundlicher als Batteriefahrzeuge. Das ist das Ergebnis einer Fraunhofer-Studie zum Lebenszyklus-Vergleich von Elektrofahrzeugen...
  • Hager: "E-Trofit schließt eine Marktlücke"

    Ingolstadt - Die neu gegründete "e-troFit GmbH" bietet Stadtwerken und Verkehrsbetrieben die Umrüstung von Dieselbussen auf Elektroantrieb an. Dafür hat das Unternehmen aus Ingolstadt ein Umrüstkit als Alternative zum Neukauf eines E-Fahrzeugs entwickelt. Über das Angebot sprach energate mit Andreas Hager, Geschäftsführer der "e-troFit" GmbH...
  • TU Berlin entwickelt neues Wärmekonzept

    Berlin - Die Technische Universität (TU) Berlin will sich ein neues Wärmekonzept geben. Dabei soll insbesondere Abwärme von Servern oder Kälteanlagen zum Einsatz kommen...
  • Merz: "Blockchain ermöglicht Flexibilität und lokalen Handel"

    Hamburg - Die Blockchain-Technologie ist zuerst im Bereich der Kryptowährungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. Sie darauf zu reduzieren, sei aber verkehrt. Auch im Energiesektor biete sie zahlreiche Möglichkeiten, lokale, kleinskalige Produkte dezentral zu handeln...
  • Neues Batterie-Joint-Venture

    Berlin - Der Gabelstaplerhersteller Kion und die BMZ Holding wollen im bayrischen Karlstein eine Lithium-Ionen-Produktion starten. Sie zielen damit auf die steigende Nachfrage im Logistikmarkt...
  • Kaum E-Autos in Flotten

    Zürich - Der Gesamtanteil von reinen Elektrofahrzeugen, Plug-in-Hybriden und Hybriden in Fuhrparks liegt aktuell bei einem Prozent. Das zeigt eine Untersuchung von 700 deutschen Fuhrparks durch die Schweizer Avrios International AG...
  • Nikolay: "Vernetzung von Speichern verringert Leistungsspitzen"

    Freiburg - Der Freiburger Regionalversorger Badenova testet die Vernetzung von privaten Batteriespeichern zu einem netzdienlichen "Schwarmspeicher". energate sprach mit Technikvorstand Mathias Nikolay über Motivation, Nutzen und die Potenziale solcher Konzepte im Verteilnetz...