• Landwirtschaftliches Prosumersystem mit Hybridtraktor

    Kempten - Zahlreiche Landwirte setzen als Energiewirte auf Solarenergie. Im nahenden Post-EEG-Zeitalter könnte die Elektrifizierung von Landmaschinen die Auslastung solcher Anlagen steigern und somit den Ausfall der Förderung kompensieren. Der Versorger Allgäuer Überlandwerk (AÜW) und der Landmaschinenhersteller John Deere kombinieren in einem Pilotprojekt Fotovoltaik mit einem Batteriespeicher und einem Hybridtraktor…
  • Europas Weg in die Zukunft der Mobilität

    Düsseldorf - Elektromobilität und Digitalisierung setzen die europäischen Autobauer unter Druck. In zehn Jahren werden nach einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey bereits 30 Prozent der Branchenumsätze mit datenbasierten Dienstleistungen und Shared Mobility erzielt. Die Branche muss neue Wege gehen, wenn Sie im Wettbewerb mit China und den USA bestehen will...
  • Rohbogner: "Peer-to-Peer-Modelle ermöglichen den Wandel"

    Freiburg - Das Start-up Oxygen Technologies setzt gemeinsam mit den Elektrizitätswerken Schönau ein Peer-to-Peer-System für die regionale Vermarktung von Ökostrom auf. energate befragte Gründer und Geschäftsführer Gregor Rohbogner zu dem Projekt und der Bedeutung von Peer-to-Peer-Modellen für die Zeit nach dem EEG...
  • Wärmespeicher in Segmentbauweise

    Chemnitz - Forscher der Technischen Universität Chemnitz haben einen neuartigen Warmwasserspeicher entwickelt. Es handle sich dabei um einen sogenannten Segmentspeicher, der speziell für den Betrieb in Solar- und Fernwärmenetzen ausgerichtet ist...
  • Zukunftsmarkt Künstliche Intelligenz

    Berlin - Künstliche Intelligenz spielt in der Energiewirtschaft bislang noch keine große Rolle. Mit dem Wachstum der KI in anderen Sektoren und neuen Anwendungsmöglichkeiten im Energiesektor, die vor allem durch den Smart-Meter-Rollout erwartet werden, könnte sich das aber schon bald ändern...
  • Autonome Energieversorgung für Wohnungen dank Wasserstoff

    Agnesberg/Kopenhagen - In der Gemeinde Vargarda bei Göteborg richtet das schwedische Unternehmen Nilsson Energy eine netzunabhängige Energieversorgung für einen Wohnkomplex ein. Der erste Block mit 30 Wohnungen werde bereits vollständig über Solarenergie versorgt...
  • Stromnetzschwankungen zum Heizen nutzen

    München - Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) München arbeiten an der Kopplung des Strom- und Gebäudesektors. In einer neuen Studie zeigen sie, wie sich Gebäude nutzen lassen, um Schwankungen im Stromnetz auszugleichen...
  • RWE macht Kraftstoff aus Abgasen

    Niederaußem - Der RWE-Konzern nutzt das bei der Kohleverstromung anfallende Klimagas CO2 für die Produktion von Methanol. Eine Pilotanlage geht in Kürze am Kraftwerk Niederaußem in Betrieb…
  • VW entwickelt mobile Schnellladesäulen

    Wolfsburg - Der Automobilkonzern VW entwickelt Ladesäulen, die unabhängig vom Stromnetz sind. Damit könnten Städte lernen, wo die geeignetsten Plätze für einen festen Ladepunkt sind, bevor große Investitionen für den Netzausbau getätigt werden...
  • PSI geht "neue Energiewege" mit Wasserstoff

    Villigen - Forschende des Paul Scherrer Instituts (PSI) prüfen an einer Minigasturbine, wie sich der Wasserstoffanteil im Erdgasgemisch erhöhen lässt. In diesem Zusammenhang verweist das PSI darauf, sein Ziel sei es, die Ausnutzung neuer Energieformen zu verbessern...