• Im Porträt: Agile Wind Power

    Olten/Dübendorf - Die Energiebranche wandelt sich. Digitalisierung und neue Kundenerwartungen sind dabei wichtige Treiber. Doch Veränderungen bringen auch neue Firmen hervor - zum Beispiel Agile Wind Power. Das Jungunternehmen hat vertikale Windturbinen entwickelt, die sich besser in die Umgebung einpassen sollen als herkömmliche Lösungen...
  • Fraunhofer-Forscher nehmen KI-Herausforderung an

    Kassel - Ohne künstliche Intelligenz (KI) wird ein zunehmend dezentrales Energiesystem kaum noch beherrschbar sein. Immerhin hat die Bundesregierung reagiert und in ihrem "Zukunftspaket" die Fördermittel für KI-Technologien von drei auf fünf Mrd. Euro bis zum Jahr 2025 erhöht. Auf einen Teil dieses Geldes hofft auch der Wissenschaftler André Baier vom Fraunhofer-IEE in Kassel, wo gerade der Startschuss für ein neues KI-Zentrum gefallen ist...
  • Computer simuliert Natrium-Akkus

    Dresden - Ein deutsch-russisches Forscherteam hat mithilfe einer Computersimulation erste Schritte Richtung Entwicklung eines Natrium-Akkus gemacht. Der Rohstoff könnte als Ersatz für das deutlich seltenere Lithium dienen und damit eine Grundlage für erheblich kostengünstigere Akkus sein...
  • Paraffin für langlebige Wärmespeicher

    Halle-Wittenberg - Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben eine neue Isolierung für Erdbeckenspeicher entwickelt. Sie setzen dabei auf den Stoff Paraffin, der zum einen Wärmeverluste des Speichers verringern soll. Zum anderen solle es den im Erdboden verbauten Wärmespeicher langlebiger zu machen, weil es Risse von selbst verschließe...
  • Vehicle-to-Home: Audi forscht an bidirektionaler Ladetechnik

    Ingolstadt - Der Autobauer Audi hat in einem Forschungsprojekt Elektroautos in das häusliche Stromnetz eingebunden. Für das Vorhaben zum bidirektionalen Laden kooperiert Audi mit dem Smart-Home-Anbieter Hager...
  • Empa entwickelt Fluor-Recycling für Lithium-Ionen-Akkus

    Dübendorf - Lithium-Ionen-Akkus enthalten Fluor-Salze, die an feuchter Luft zu giftigem Fluorwasserstoff zerfallen. Unter dem Titel "Fluoribat" startet die Empa nun ein Forschungsprojekt, um dieses Problem beim Recycling zu lösen...
  • Im Porträt: Bloom Biorenewables

    Olten/Marly - Die Energiebranche wandelt sich. Digitalisierung und neue Kundenerwartungen sind dabei wichtige Treiber. Doch Veränderungen bringen auch neue Firmen hervor - zum Beispiel Bloom Biorenewables. Das Jungunternehmen erforscht eine Technologie, mit der sich Biomasse als Alternative für erdölbasierte Produkte in chemischen Herstellungsverfahren nutzen lässt...
  • Empa-Forscher suchen die nächste Superbatterie

    Dübendorf - Die Empa- und ETH-Zürich-Forscher Kostiantyn Kravchyk und Maksym Kovalenko haben sich mögliche Alternativen zu einem Lithium-Ionen-Akku genauer angeschaut. Sie haben nach Empa-Angaben Dutzende Veröffentlichungen von Forschungsgruppen weltweit studiert und systematisch eigene Versuche angestellt...
  • HSLU lässt "Luci" forschen

    Luzern - Auf dem Campus Horw der Hochschule Luzern (HSLU) steht neu ein Computertomograph namens "Luci". Das Hochpräzisionsinstrument werde verschiedenen Forschungsprojekten rund um die Gewinnung und Speicherung von klimafreundlicher Energie dienen...
  • Im Porträt: Smart-me

    Olten/Rotkreuz - Die Energiebranche wandelt sich. Digitalisierung und neue Kundenerwartungen sind dabei wichtige Treiber. Doch Veränderungen bringen auch neue Firmen hervor - zum Beispiel Smart-me. Das Jungunternehmen ermöglicht als Technologieanbieter das "Energiemanagement für alle Fälle"...