• Drohnen machen Jagd auf Methanemissionen

    Paris - Der Mineralölkonzern Total Energies hat eine weltweite Kampagne gestartet, um mithilfe von Drohnen Methanemissionen bei der Öl- und Gasförderung aufzuspüren. Genutzt werde die sogenannte AUSEA-Technologie (Airborne Ultralight Spectrometer For Environmental Applications)...
  • Unsicherheit über Gasflüsse sorgt für Preisvolatilität

    Berlin - Der Ausfall der russisch-ukrainischen Übergabestation Sokhranivka und der Stopp russischer Gaslieferungen an Wingas haben für Preisvolatilität an den Handelsmärkten gesorgt...
  • Hohe Volatilität aufgrund möglicher Eingriffe ins Marktdesign

    Willich - Zum Start in die Handelswoche 19 gerieten die Finanz- und Energiemärkte deutlich unter Druck. Bereits zur Eröffnung zeigten sich die Strom- und Gasnotierungen mit einer abwärts gerichteten Kurslücke negativ gestimmt und bauten die Verluste im Handelsverlauf weiter aus...
  • Russische Sanktionen prägen Terminhandel

    Dortmund - Der Krieg in der Ukraine bleibt der größte Unsicherheitsfaktor auf den Energiemärkten. Die Ankündigung Russlands, gegen insgesamt 31 Energieunternehmen Sanktionen zu verhängen, haben die Jahresbänder 2023 und 2024 auf neue Allzeithochs getrieben. Im Kurzfristhandel setzte solide Erneuerbareneinspeisung hingegen bearishe Impulse...
  • Wasserstoffnotierungen geben leicht nach

    Bonn - Im Vergleich zur Vorwoche gaben die Gaspreise etwas nach. Wärmere Temperaturprognosen und höhere Gasflüsse aus Russland waren dafür die wesentlichen Ursachen...
  • LNG-Tanker fahren neue Routen

    Frankfurt/Main - Während Europa kurzfristig mehr LNG aus den USA importieren will, steigen auf der anderen Seite absehbar die Exporte Russlands nach China. Dies wird zu einer deutlichen Verschiebung der Routen in der LNG-Tankerfahrt führen, wie eine Analyse der KFW-Ipex-Bank ergeben hat...
  • US-Investor übernimmt Offshore-Geschäft der WPD

    Bremen - Zäsur beim Erneuerbarenentwickler WPD: Das Bremer Unternehmen verkauft seine gesamte Offshore-Sparte an den US-Investor Global Infrastructure Partners (GIP) und konzentriert sich fortan auf das Onshore-Geschäft. Die Amerikaner haben ihrerseits große Pläne mit der Neuerwerbung...
  • Preise im deutschen Gasmarktgebiet steigen stark

    Essen - Trotz der guten physischen Versorgungslage reagieren aktuell die Bullen im Gashandel. Das von der EU angekündigte Ölembargo beflügelte die Fantasie, ob es denn zu einer Gegenmaßnahme von russischer Seite kommen könnte...
  • Commodities treiben Stromkontrakte auf neue Höhen

    Dortmund - Der Strom-Terminhandel reagiert auf die steigenden Öl-, Kohle- und Gaspreise mit einem kräftigen Zuwachs. Im Kurzfristhandel macht sich währenddessen die schwache Windstrom-Ausbeute bemerkbar. Der Day-Ahead-Kontrakt bewegte sich weit über der 200-Euro-Marke...
  • Starke Nachfrage trotz Ende der Compliance-Periode

    Willich - Zum Start in die neue Handelswoche standen die Energiemärkte mehrheitlich unter Abgabedruck. Das Strom Frontjahr Base fiel wieder unter die 200-Euro-Marke auf Schlusskursbasis zurück. Dabei gerieten die Notierungen auch aufgrund des schwachen Gasmarktes unter Druck...