• EKS hält an gemeinsamer Netzgesellschaft fest

    Schaffhausen - Das Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen (EKS) und das Elektrizitätswerk des Kantons Thurgau (EKT) treiben die Gründung einer gemeinsamen Netzgesellschaft voran. Aktuell ginge es darum, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie hoch die Einsparungspotenziale bei einem gemeinsamen Netzbetrieb seien...
  • Stillstehender Windpark verliert Genehmigung

    Trier - Ein Windparkbetreiber aus Rheinland-Pfalz hat ohne Erfolg gegen das Erlöschen der Betriebsgenehmigung geklagt. Das Verwaltungsgericht Trier entschied, dass der Landkreis Vulkaneifel dem Projektierer zu Recht die immissionschutzrechtliche Genehmigung entzogen habe...
18
Aug
2017

Revue de la semaine (1)

Olten - La conseillère nationale Evi Allemann (PS) plaide pour une adaptation de l'ordonnance relative aux exigences techniques requises pour les véhicules diesel. De son côté, l'autorité fiscale roumaine, l'ANAF, réclame près de 175 millions d'euros à Alpiq, qui conteste cette somme...

Aktuelle Gratismeldung

  • Revue de la semaine (1)

    Olten - La conseillère nationale Evi Allemann (PS) plaide pour une adaptation de l'ordonnance relative aux exigences techniques requises pour les véhicules diesel. De son côté, l'autorité fiscale roumaine, l'ANAF, réclame près de 175 millions d'euros à Alpiq, qui conteste cette somme...
  • Revue de la semaine (2)

    Olten - Le secteur énergétique suisse est soumis à une profonde mutation. Remo Lütolf, président de la direction d'ABB Suisse, a évoqué avec energate les défis actuels et le rôle d'ABB. Il estime que l'approvisionnement en Suisse est assuré grâce à une intégration réussie au sein du réseau européen d'interconnexion...
  • Linth-Limmern geht später in Betrieb

    Baden - Beim Pumpspeicherkraftwerk (PSW) Linth-Limmern kommt es zu Verzögerungen. Betreiber Axpo rechnet voraussichtlich damit, dass alle vier Maschinengruppen Ende 2017 den sogenannten "PAC" erreicht haben, womit die Abnahme der Maschinengruppen gemeint ist...
  • EKS hält an gemeinsamer Netzgesellschaft fest

    Schaffhausen - Das Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen (EKS) und das Elektrizitätswerk des Kantons Thurgau (EKT) treiben die Gründung einer gemeinsamen Netzgesellschaft voran. Aktuell ginge es darum, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie hoch die Einsparungspotenziale bei einem gemeinsamen Netzbetrieb seien...
  • Stillstehender Windpark verliert Genehmigung

    Trier - Ein Windparkbetreiber aus Rheinland-Pfalz hat ohne Erfolg gegen das Erlöschen der Betriebsgenehmigung geklagt. Das Verwaltungsgericht Trier entschied, dass der Landkreis Vulkaneifel dem Projektierer zu Recht die immissionschutzrechtliche Genehmigung entzogen habe...
  • Bis zu 100 Anlagen bei Biomasse-Ausschreibung

    Freising - Der Fachverband Biogas schätzt, dass sich etwa 50 bis 100 bestehende Biogasanlagen an der ersten Biomasse-Ausschreibung beteiligen...
  • Feicht: "Wir brauchen Anreize für Investitionen in die Verteilnetze"

    Berlin - Der VKU kündigt einen politischen Vorstoß zur grundsätzlichen Neubewertung der Verteilnetze an. "Allen Fachleuten ist klar, dass in den nächsten Jahren Milliarden zur Integration der erneuerbaren Energien in die Netzinfrastruktur, für die Elektromobilität und die Digitalisierung der Verteilnetze investiert werden müssen", erklärt der VKU-Vizepräsident Andreas Feicht...
  • EnBW bei MVV-Anteilskauf in der Warteschleife

    Karlsruhe/Mannheim - Die Übernahme weiterer MVV-Anteile erweist sich für den Energiekonzern EnBW als Hängepartie. Beim Bundeskartellamt läuft dazu ein förmliches Hauptverfahren. Damit könnte sich die wettbewerbsrechtliche Freigabe bis Anfang November 2017 hinziehen...
  • Schweden: Volkswagen gibt Wallbox zum E-Auto dazu

    Wolfsburg - Der Autofabrikant Volkswagen kooperiert mit dem schwedischen Elektromobilitäts-Unternehmen Clever Sweden AB...
  • Umweltministerium erwartet Brüsseler Vorstoß für E-Autoquote

    Berlin - Das Bundesumweltministerium rechnet mit einer baldigen Initiative der EU-Kommission für eine E-Autoquote. "Nach allem, was wir wissen, wird der Quotenvorschlag im Rahmen der CO2-Grenzwertregulierung eingebracht – mit entsprechenden Sanktionsmechanismen", sagte Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth Medienberichten zufolge in Berlin...
  • Dong Energy trotz Gewinnrückgang optimistisch

    Fredericia - Der dänische Energiekonzern Dong Energy hat im ersten Halbjahr trotz eines starken zweiten Quartals weniger Gewinn erzielt als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz blieb indes stabil... Dong Energy trotz Gewinnrückgang optimistisch
  • Petrothermale Geothermie startet in Soultz

    Karlsruhe - Im französischen Soultz-sous-Forets nahe Straßburg hat Ende Juli das weltweit erste Kraftwerk auf Basis der petrothermalen Geothermie den kommerziellen Betrieb aufgenommen. Petrothermale Projekte nutzen besonders tiefe, harte und heiße, aber zumeist trockene Gesteine. Diese müssen erst mit großen Mengen Flüssigkeit aufgebrochen werden. In ihnen schlummern jedoch mehr als 90 Prozent des Potenzials zur geothermischen Stromerzeugung in Deutschland...
  • Schulz: "Der Emissionshandel setzt sich weltweit durch"

    Leipzig - Die EU bindet künftig die Schweiz in ihr Emissionshandelssystem ein. Es ist die erste Verknüpfung mit einem Staat außerhalb der EU. Welche Zukunft die Internationalisierung des CO2-Handels hat, erläutert Timo Schulz, Energy and Climate Policy Advisor bei der EEX, in einem Gastkommentar...
  • energate-Marktbericht Strom vom 11.08. bis 17.08.2017

    Essen - Eine Preisrallye bei der Kohle hat die Notierung im Stromterminmarkt nach oben getrieben. Der Jahreskontrakt 2018 hat dabei die 32-Euro-Marke überwunden und blickte zuletzt in Richtung 33 Euro/MWh. Im kurzfristigen Handel zeigte sich einmal mehr die Erneuerbaren-Einspeisung als Treiber der Preiskurve...
  • energate-Marktbericht Gas vom 11.08 bis 17.08.2017

    Essen - Einen unerwarteten Ausfall in einem norwegischen Gasfeld gab es schon in der vergangenen Woche. Jetzt ist mit dem Gullfaks-Feld noch eine zweite unangekündigte Wartung hinzugekommen, neben denen die ohnehin für den kommenden Monat im Plan stehen. Preistreiber ist zudem der Strommarkt. Da dank hoher Kohlepreise eher Gaskraftwerke eingesetzt werden, steigt die Nachfrage nach Gas...
  • energate-Marktbericht Strom vom 04.08 bis 10.08.2017

    Essen - Nach eher langweiligen Handelstagen machte sich ab Mittwoch gute Stimmung im Stromterminhandel breit. Der Impuls zum Preisauftrieb kam aus dem Kohlemarkt, aber auch andere Commodities stützten den Trend...
  • Energie aus dem Kaffeesatz

    Villigen - In den Rückständen von Kaffee liegt nach Erkenntnissen des Paul Scherrer Instituts (PSI) noch ungenutztes Energiepotenzial. In Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelkonzern Nestlé haben die PSI-Forscher in einem Pilotversuch aus Kaffeesatz Methan gewonnen...
  • Kraft: "Einstiegshürde bei Smart Home ist zu groß"

    Essen - Der Eon-Konzern vertreibt mit "Eon Plus" neuerdings ein eigenes Smart-Home-Produkt. energate sprach mit Philipp Kraft, Leiter Produktmanagement, über Umfang und Funktionsweise des Angebots...
  • Studie: Markt für virtuelle Kraftwerke nimmt Fahrt auf

    Frankfurt - Der Markt für virtuelle Netzwerke für Erzeugungsanlagen könnte sich bereits in den kommenden Jahren vervielfachen. Bis 2022 soll sich das Marktvolumen verdoppeln und 122 Mio. Euro erreichen, zeigt eine Studie von Frost & Sullivan...
  • Grid-X richtet Tauschplattform für Strom ein

    Aachen - Das Aachener Start-up "gridX" hat den Vertrieb seiner Smart-Home-Technik zur digitalen Vernetzung dezentraler Erzeuger aufgenommen. Die "gridBox" sei ab sofort zu einem Preis von 499 Euro auf der Internetseite des Unternehmens verfügbar...