• Energie Wasser Bern beantragt Bohrbewilligung für Geospeicher

    Bern - Das Energieversorgungsunternehmen Energie Wasser Bern (EWB) will auf dem Areal der Energiezentrale Forsthaus einen Geospeicher errichten. "Mit dem Geospeicher können wir bis anhin ungenutzte Abwärme aus unseren Produktionsanlagen saisonal zwischenspeichern und die Effizienz des Gesamtsystems verbessern", teilte das Unternehmen in Bern mit...
  • Frankreich nimmt Windparks von Ausschreibungen aus

    Berlin - Die französische Regierung gewährt bei ihrer Umstellung des Förderregimes für Windräder auf Ausschreibungen eine großzügige Ausnahmeregelung. Windparks bis maximal sechs Anlagen und jeweils höchstens drei MW Leistung müssen nicht an den Ausschreibungen teilnehmen...
18
Okt
2017

Innogy forscht an Engpassvorsorge fürs Verteilnetz

Essen/Lingen- Der Essener Energiekonzern Innogy macht das Emsland zum Labor für das Stromnetz der Zukunft. Vom jetzt eröffneten Forschungszentrum in Lingen aus testet der Konzern neue Lösungen zur Vorsorge gegen Engpässe im Verteilnetz...

Aktuelle Gratismeldung

  • Energie Wasser Bern beantragt Bohrbewilligung für Geospeicher

    Bern - Das Energieversorgungsunternehmen Energie Wasser Bern (EWB) will auf dem Areal der Energiezentrale Forsthaus einen Geospeicher errichten. "Mit dem Geospeicher können wir bis anhin ungenutzte Abwärme aus unseren Produktionsanlagen saisonal zwischenspeichern und die Effizienz des Gesamtsystems verbessern", teilte das Unternehmen in Bern mit...
  • Energie Thun setzt auf lokales Biogas

    Thun - Die Energie Thun AG beliefert ihre Gaskunden mit aus dem Abwasser gewonnenen Biogas. Durch eine neue Biogas-Aufbereitungsanlage wird das Gas der ARA Thunersee ins Erdgasnetz der Energie Thun AG eingespeist und stehe damit zum Heizen, Kochen und Auto fahren sowie zur Stromproduktion zur Verfügung...
  • Revaz: "Marktöffnung wird weiter angestrebt"

    Aarau/Bern - Das Bundesamt für Energie (BFE) führt nach Aussagen ihres Direktors Benoît Revaz derzeit bei den Wasserkraftproduzenten eine Umfrage zu ihrer wirtschaftlichen Situation durch...
  • Axpo und WZ-Systems AG gründen Gesellschaft

    Baden - Der Energiekonzern Axpo und die WZ-Systems AG gründen zusammen eine neue Gesellschaft. Diese wird nach Unternehmensangaben unter dem Namen "Axpo WZ-Systems AG" firmieren...
  • Netz-Ausbaubedarf in Ostdeutschland

    Kabelsketal - Laut des Netznutzungsplans der ostdeutschen Verteilnetzbetreiber (Arge Ost) müssen im Gebiet der 50-Hertz-Regelzone rund 2.600 Kilometer Leitungen im 110-kV-Netz sowie 39 Umspannwerke bis zum Jahr 2027 verstärkt oder sogar neu gebaut werden...
  • Staatssekretär Flasbarth leitet BGZ

    Berlin - Der Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth wird ab dem 1. November die Führung der bundeseigenen Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) übernehmen. Die Tätigkeit erfolge zunächst ohne Gehalt neben seiner Tätigkeit als beamteter Staatssekretär...
  • Leag und Brandenburg sehen Jamaika mit Sorge

    Dresden - Der Vorstandsvorsitzende des Lausitzer Braunkohlekonzerns Leag, Helmar Rendez, blickt mit Sorge auf eine Beteiligung der Grünen an der nächsten Bundesregierung. Auf einer Kraftwerkstagung in Dresden sprach er angesichts des Energieprogramms der Grünen von "Wunschdenken"...
  • Zapreva warnt vor "stranded investments"

    Berlin - Die Vorstandvorsitzende der Stadtwerke Hannover (Enercity), Susanna Zapreva, warnt vor "stranded investments" in die klassische Energieinfrastruktur. Angesichts schwindender Margen im Kerngeschäft setze die Energiebranche vermehrt auf dezentrale Geschäftsmodelle. Doch: "Dezentralität löst nicht alle Probleme"...
  • Entsog: Gasversorgung für nächste Kälteperiode gewappnet

    Brüssel - Europas Gasversorgung hält im kommenden Winter auch einer extremen Kälteperiode stand. Zu diesem Ergebnis kommt die europäische Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Entsog in ihrem "Winter Supply Outlook 2017/18"....
  • Einigung bei CO2-Reduktionen in Nicht-EHS-Sektoren

    Luxemburg - Die 28 EU-Umweltminister haben sich nach einem Jahr des Verhandelns auf Klimaschutzvorgaben für die Sektoren außerhalb des EU-Emissionshandelssystems (EHS) geeinigt. Im Mittelpunkt der Verhandlungen standen dabei die sogenannte Lastenteilung (Effort Sharing) und die Einbeziehung der Land- und Forstwirtschaft...
  • OMV-Gasspeicher bei 90 Prozent

    Wien - Der österreichische Energiekonzern OMV sieht sich für den Winter gerüstet...
  • EU-Kommission weist Spekulationen über E-Auto-Quote zurück

    Berlin - Der geplante Gesetzentwurf der EU-Kommission für CO2-Reduktionen in der Autoindustrie wird keine Quote für Elektroautos enthalten. "Wir werden keine Quote für Elektroautos vorschlagen", stellte ein Sprecher der Kommission in Brüssel klar...
  • Innogy forscht an Engpassvorsorge fürs Verteilnetz

    Essen/Lingen- Der Essener Energiekonzern Innogy macht das Emsland zum Labor für das Stromnetz der Zukunft. Vom jetzt eröffneten Forschungszentrum in Lingen aus testet der Konzern neue Lösungen zur Vorsorge gegen Engpässe im Verteilnetz...
  • Nowak: "Engpässe im Verteilnetz lassen sich vermeiden"

    Frankfurt/Rotterdam - Der Netzsoftware-Anbieter Venios ist als Partner an dem niederländischen Smart-Grid-Projekt "Universal Smart Energy Framework" (USEF) beteiligt. Über die Ziele des Vorhabens und erste Erkenntnisse sprach energate mit Projektingenieur Matthias Nowak...
  • Vattenfall testet nanotechnisches Salz als Energiespeicher

    Berlin - Der Energiekonzern Vattenfall und das schwedische Unternehmen Salt-X wollen gemeinsam die praktische Tauglichkeit von Salz als Energiespeicher untersuchen. Im Großversuch wollen sie das Speichern von aus Wind und Sonne gewonnener Energie durch die Nutzung von Salz erproben...
  • Voltabox startet erfolgreich an der Börse

    Delbrück /Frankfurt am Main - Der Batteriespeicherhersteller Voltabox hat den Börsengang vollzogen. Die Erstnotiz an der Frankfurter Börse brachte der Tochter des Automobilzulieferers Paragon 152 Mio. Euro Emissionserlös...