21
Jul
2017

Revue de la semaine (1)

Olten - Selon un sondage réalisé dans le secteur, 2,4 % des clients changeront de fournisseur de gaz au cours des cinq prochaines années. Les Verts réclament la taxation des États qui ne soutiennent pas l'accord de Paris sur le climat et IWB a commencé à relâcher la pression au niveau d'un puits de forage géothermique...

Aktuelle Gratismeldung

  • Revue de la semaine (1)

    Olten - Selon un sondage réalisé dans le secteur, 2,4 % des clients changeront de fournisseur de gaz au cours des cinq prochaines années. Les Verts réclament la taxation des États qui ne soutiennent pas l'accord de Paris sur le climat et IWB a commencé à relâcher la pression au niveau d'un puits de forage géothermique...
  • Revue de la semaine (2)

    Olten - Le fournisseur bâlois IWB a ouvert avec succès le puits de forage géothermique de Bâle et relâché la pression. „Lors de la première ouverture, une pression de 0,5 bar a pu être évacuée“ a déclaré le directeur du laboratoire cantonal, Philipp Hübner...
  • Mühleberg: Brennelementtransport abgeschlossen

    Würenlingen - Der Brennelementtransport vom Kernkraftwerk Mühleberg ins zentrale Zwischenlager (Zwilag) ist abgeschlossen. Von Mai bis Juli wurden aus dem Kernkraftwerk Mühleberg insgesamt 69 ausgediente Brennelemente mit zehn Transporten ins Zwilag in Würenlingen überführt...
  • Suisse Eole kritisiert Gerichtsentscheid

    Liestal - Der Windverband Suisse Eole kritisiert einen Entscheid des Bundesgerichts zu Veröffentlichungspflichten von geplanten Windkraftanlagen. Das Gericht habe entschieden, dass die Daten der für die KEV eingereichten Windenergieprojekte bei Swissgrid unter Umständen veröffentlicht werden müssen...
  • Autokonzerne stehen beim Ladenetz in den Startlöchern

    München - Die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für den Ladesäulenausbau durch ein Konsortium von Automobilherstellern steht offenbar kurz bevor. Noch im Juli könne die offizielle Gründung erfolgen. Als Partner aus der Energiebranche sind Innogy und EnBW im Gespräch...
  • Eon startet Smart-Home-Kombipakete

    Essen - Der Essener Energiekonzern Eon hat im Vertrieb für Strom und Gas ein Smart-Home-Paket geschnürt. Mit "EonPlus" treibt der Konzern zugleich die Vertriebsstrategie voran, Privatkunden individualisierte Angebote zu unterbreiten...
  • Trianels Windportfolio wächst weiter

    Aachen/Gefell - Die Stadtwerkekooperation Trianel hat ihren sechsten Windpark in Betrieb genommen. In Thüringen brachte die Tochtergesellschaft TEE den aus acht Anlagen bestehenden Windpark Gebersreuth mit einer Leistung von insgesamt 24 MW ans Netz...
  • Smart-Meter-Rollout: Die Tücken der Digitalisierung

    Berlin - Die Digitalisierung des Messwesens bis 2032 ist das Ziel des Smart-Meter-Rollouts in Deutschland. Schrittweise soll die Umrüstung auf digitale Messtechnik ab Herbst 2017 bei Verbrauchern mit mehr als 10.000 kWh Strombedarf pro Jahr beginnen und 2020 die ersten Privathaushalte erreichen. Doch der Zeitplan wackelt schon jetzt...
  • Vattenfall schafft Rückkehr in schwarze Zahlen

    Stockholm - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall zieht ein positives Fazit zum Geschäftsverlauf des ersten Halbjahres 2017. Nach dem Milliardenverlust im Vorjahreszeitraum gelang die Rückkehr schwarze Zahlen. Am Sparkurs in Teilen des operativen Geschäfts hält die Unternehmensführung weiter fest...
  • Uniper scheitert mit Missbrauchsverfahren gegen NCG und OGE

    Düsseldorf/Bonn - Uniper Global Commodities hat ein Missbrauchsverfahren bei der Bundesnetzagentur gegen den Marktgebietsverantwortlichen Netconnect Germany und den Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe verloren...
  • EIB steckt Milliarden in Energieprojekte

    Brüssel - Der Verwaltungsrat der Europäischen Investitionsbank (EIB) hat Kreditfinanzierungen im Umfang von 12,4 Mrd. Euro für 63 Projekte genehmigt. Davon entfallen 4,3 Mrd. Euro auf Energieprojekte...
  • Britisches Stromnetz gehackt

    London - Hacker haben sich offenbar Zugang zum britischen Stromnetz verschafft. Dabei seien mehrere Kontrollsysteme kompromittiert worden...
  • PSI und Empa machen Ökostromspeicher effizienter

    Villigen - Forschende des Paul Scherrer Instituts (PSI) und der Empa haben ein Material zur besseren Speicherung von Wind- und Solarstrom entwickelt. Elektrolyseure könnten dank des neuen Materials künftig effizienter und günstiger werden...
  • Fernwartung der Heizung aus der Cloud

    München/Ahlen - Das Heizungs- und Anlagentechnikunternehmen Reflex Winkelmann GmbH und der Softwareentwickler Device Insight haben eine Fernüberwachung für Heizungssysteme entwickelt. Auch einfache Wartungsarbeiten können ohne physischen Zugriff auf die Anlage über das Internet vorgenommen werden...
  • Eon bietet Brennstoffzellen-Heizungen an

    München - Der Energiekonzern Eon bietet in Kooperation mit der Efficiencity GmbH Brennstoffzellen-Heizungen für Eigenheime an. Wie Eon mitteilte, kämen dabei die Heizsysteme des deutschen Herstellers Elcore zur Anwendung....
  • Innogy plant Windräder auf dem Deich

    Groningen - Innogy will die weltweit ersten Windräder auf einem Deich errichten. Der Essener Konzern hat mit dem niederländischen Wasserverband Noorderzijlvest vertraglich vereinbart, den Oostpolderdeich zwischen Eemshaven und Delfzijl dafür zu Testzwecken zu nutzen...