• Romande Energie mit Smart Lab auf EPFL-Campus

    Morges - Der Westschweizer Versorger Romande Energie hat auf dem Campus der ETH Lausanne (EPFL) ein Smart Lab eröffnet. Dabei geht es den Angaben zufolge darum, den Wert neuer Geschäftsmodelle zu identifizieren, zu studieren und nachzuweisen...
  • Flow-Netzregler besteht Praxistest

    Ludwigshafen - Ein innovativer Netzregler zur Stabilisierung der Erneuerbaren-Einspeisung hat seinen dreijährigen Praxistest bestanden. Mit ihm lassen sich Lastflüsse in den sonnenstarken Stunden besser steuern...
  • Stromstöße brechen Tiefengestein auf

    Freiberg - Forscher der TU Freiberg in Sachsen haben als erste das "Elektro-Impuls-Verfahren" (EIV) für Tiefenbohrungen in der Praxis getest. Beim EIV würden pro Sekunde circa 25 Blitze mit einer Spannung von 500.000 Volt durch das Gestein geschickt, um es aufzusprengen...
  • Strom und Wärme aus derselben Solarzelle

    Rapperswil - Sonnenkollektoren, die gleichzeitig Strom und Wärme produzieren, haben grosses Potenzial - das zeigt eine Studie des Instituts für Solartechnik der Hochschule für Technik in Rapperswil. Dennoch sind die sogenannten Photovoltaisch-Thermischen (PVT) Solarkollektoren oder auch Hybridkollektoren bisher kaum verbreitet.
  • Appel: "Stromkunde von heute ist Schwarmkunde von morgen"

    Hamburg - Der Ökostromanbieter Lichtblick hat eine Tesla-Großbatterie bei einem Gewerbekunden installiert. Über das Projekt sprach energate mit Christian Appel, Leiter Technik, Forschung und Entwicklung bei Lichtblick...
  • Schuh: "Man tankt immer da, wo man parkt"

    Essen - Das Start-up Ego Mobile aus Aachen will mit dem Kleinwagen "e.GO Life" das kostengünstigste Elektroauto hierzulande auf den Markt bringen. Unternehmensgründer Günther Schuh sieht großes Marktpotenzial für das E-Fahrzeug, wie er im Interview mit e21.digital darlegt...
  • Energie 360 Grad beteiligt sich an weiterem Start-up

    Zürich - Der Versorger Energie 360 Grad beteiligt sich über seinen Smart Energy Innovationsfonds an dem Start-up Distran. Das junge Unternehmen entwickelt Hand-Inspektionsgeräte, die Gaslecks mit akustischen Sensoren für den Ultraschallbereich aufspüren.
  • Siemens und Spie kooperieren bei Schnellladern

    Frankfurt - Die Technologiekonzerne Siemens und Spie schnüren künftig "Komplettpakete" im Bereich Ladeinfrastruktur. Diese könnten etwa die Beratung sowie den Bau und Betrieb von Ladesäulen beinhalten...
  • VDE: Ladesäulen für Betreiber oft nicht rentabel

    Frankfurt - Gängige Online-Bezahlsysteme sind laut einer Studie des VDE ein Hemmschuh für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos in Deutschland. Die Margen seien oft zu gering für die "breit gestreuten" Kosten dieser Systeme ...
  • Duve: "Ohne Assets in die Zukunft"

    Aachen - Digitale Technologien wie Blockchain schicken sich an, den Energiemarkt in seinen Grundfesten zu verändern. energate befragte dazu Andreas Duve, Vorstand des Software-Spezialisten Soptim...